BFS Medizin - Julius-Leber-Schule, Frankfurt am Main - Julius-Leber-Schule, Frankfurt am Main

Direkt zum Seiteninhalt

BFS Medizin - Julius-Leber-Schule, Frankfurt am Main

FOS / BFS

Berufsfachschule (Medizintechnische und krankenpflegerische Berufe)

Die Berufsfachschule findet in Vollzeitform über 2 Jahre statt. Neben den allgemeinbildenden Fächern Deutsch, Englisch, Mathe, Religion/Ethik, Naturwissenschaften, Politik und Wirtschaft und Sport werden in Fachtheorie Kenntnisse in Humanbiologie und Berufskunde und in Fachpraxis Kenntnisse in Krankenpflege und Labortechnik vermittelt.

Im ersten Ausbildungsjahr wird im zweiten Halbjahr ein Praktikum in einer Einrichtung des Gesundheitswesens absolviert. Die Unterlagen zum Praktikum finden Sie in unserem Download-Bereich.
Die Berufsfachschule schließt mit einer Prüfung ab und vermittelt den mittleren Bildungsabschluss und ist somit ein Sprungbrett sowohl ins Berufsleben, als auch für aufbauende Schulformen.


Zugangsvoraussetzungen / Anmeldung

Für die Berufsfachschule können Sie sich bewerben, wenn Sie

1. über den qualifizierenden Hauptschulabschluss verfügen
oder
2. den Hauptschulabschluss mit befriedigenden Leistungen in zwei der Fächer Deutsch, Englisch und Mathematik und im dritten Fach keine schlechter als ausreichend bewertete Leistung sowie in allen anderen Fächern im Durchschnitt mindestens befriedigende Leistungen erbracht haben und deren Lernentwicklung, Leistungsstand und Arbeitshaltung von der Klassenkonferenz der abgebenden Schule in einem schriftlichen Gutachten für geeignet gehalten werden, einen dem mittleren Abschluss gleichwertigen Abschluss in einer zweijährigen Berufsfachschule zu erreichen,
sowie
3. das 18. Lebensjahr bei Eintritt noch nicht vollendet haben
und
4. noch keine zweijährige Berufsfachschule in einem anderen Berufsfeld oder einer anderen Berufsrichtung mehr als ein Jahr besucht und noch keine duale Berufsausbildung absolviert haben.

Anmeldung:
Die Anmeldefrist für die Berufsfachschule ist der 31.03. des betreffenden Jahres.Bitte melden Sie sich über Ihre abgebende Schule an!




Prüfung

Am Ende des zweiten Ausbildungsjahres erfolgt die Abschlussprüfung. Sie besteht aus drei Teilen:


1. Schriftliche Prüfung
Die schriftliche Abschlussprüfung wird in den Fächern Deutsch, Englisch, Mathematik und im beruflichen Lernbereich durchgeführt.

2. Projektprüfung
In der Projektprüfung muss eine Aufgabe aus dem beruflichen Lernbereich bearbeitet werden. Für die Durchführung des Projekts stehen höchstens 16 Zeitstunden während der Unterrichtszeit zur Verfügung.Am Tag der Projektprüfung muss das Projekt präsentiert werden. Die Präsentationsphase dauert höchstens 45 Minuten.

3. Mündliche Prüfung
Die mündliche Prüfung dient der Notenklärung, wenn aufgrund der schriftlichen Prüfung oder der Vornote die Endnote nicht eindeutig feststeht.





Downloaddangebote zur BFS Medizin

BFS Medizin

Merkblatt für Betriebe und Eltern

pdf (20 KB)

Datenschutzerklärung

pdf (8 KB)

Praktikumszusage

pdf (12 KB)

Das Pflegelabor (Raum 307, 3. OG)
Das schuleigene Pflegelabor ermöglicht es allen Schülerinnen und Schülern der vollzeitschulischen Bildungsgänge (BFS krankenpflegerisch-medizinisch-technische Berufe / FOS- Gesundheit) die nach neuesten pflegewissenschaftlichen Erkenntnissen vermittelten Pflegeunterrichte und Erfahrungen aus dem Praktikum unter fachkundiger Anleitung von erfahrenen Gesundheits-/Krankenpflege-/Altenpflegefachkräften/PflegewissenschaftlerInnen in die Tat umzusetzen.
Hierzu stehen im vollständig eingerichteten Pflegelabor drei Krankenpflegepuppen und eine geriatrisch-gerontologische Fachpflegepuppe zur Verfügung, um bspw. Verrichtungen der direkten Pflege wie z. B. das Essen anreichen, die Körperpflege im Bett und am Waschbecken, Lagerungen mit Lagerungshilfsmitteln, den Umgang mit der Fäkalienspüle und Hilfen bei der Mobilität samt Rollstuhl und Rollator und letztlich auch die medizinische Pflege mit Anhängen von Infusionen und Ersatznahrung, die Anlage von Kathetern, Injektionstechniken und Medikamentengabe uvm. üben zu können, um nur ein paar der vermittelten Tätigkeiten aus dem breiten pflegerischen Spektrum zu nennen.
Bei Rückfragen oder Anregungen können Sie sich gerne per E-Mail an den Raumverantwortlichen Herrn Böhm- Curti (boehm-u@jls.he.lo-net2.de) wenden.
Julius-Leber-Schule * Seilerstr. 32 * 60313 Frankfurt am Main
Zurück zum Seiteninhalt